Dezember 2023
IPA-PUBLIKATIONSAUSSCHUSS 

Übersicht über den Publikationsausschuss - Videopräsentation erstellt für den 53. IPA-Kongress Cartagena 2023



Der Veröffentlichungen Ausschuss freut sich, seine Erfolge mit Arbeiten aus vergangenen und laufenden Projekten vorzustellen. Bei der Erfüllung seiner Aufgaben hat das Komitee eine umfassende Strategie für IPA-Veröffentlichungen formuliert, diese an den Interessen der Mitglieder ausgerichtet, den weltweiten Ruf der IPA gestärkt und koordinierte Veröffentlichungen mit Routledge sichergestellt.

In den letzten zwei Jahren hat die aktueller Ausschuss hat die Verbreitung von IPA-Büchern durch erfolgreiche Online-Buchveranstaltungen aktiv gefördert. Bemerkenswert unter diesen Veranstaltungen waren Diskussionen über „Über Freuds Moses und den Monotheismus„ und „José Bleigers“Psychoanalyse des psychoanalytischen Rahmens – Revisited" wird sowohl in englischer Sprache als auch in englischer Sprache durchgeführt und Spanisch, mit erheblicher Beteiligung.

Während unsere veröffentlichten Bücher überwiegend auf Englisch erscheinen, haben wir erfolgreich Buchvorstellungen auf Spanisch organisiert, mit Werken wie José Blegers „Psychoanalysis of the Psychoanalytic Frame Revisited“ und Pere Folchs „Die Poesie des Wortes in der Psychoanalyse.“ Diese Veranstaltungen mit 250 bis 400 Teilnehmern unterstreichen das Engagement des Komitees für die Förderung vielfältiger Sprachen.

IPA-Bücher auf der ganzen Welt

Der Ausschuss für Veröffentlichungen freut sich über Buchvorschläge ganzjährig von IPA-Mitgliedern in enger Zusammenarbeit mit Routledge, um die Produktion hochwertiger Druckmaterialien sicherzustellen. Darüber hinaus hat das Komitee erfolgreich ausländische Rechte für Titel der Contemporary Freud-Reihe ausgehandelt und so Leser in vereinfachtem Chinesisch erreicht. Diese Erweiterung umfasst Kooperationen mit Franco Angeli (Italien), Wu-Nan Book (Taiwan), Yapi Kredi Publications (Türkei), Fundația Generatia Publishing House (Rumänien), Humensis (Frankreich), Raffaello Cortina (Italien) und Klett Kotta Vertag (Deutschland). ), PSYCHOSOZIAL VERLAG (Deutschland), EDITORA PERSPECTIVA S/A (Portugal), Frommann-Holzboog (Deutschland), Bayard Éditions, Yale, Technipublicaciones, SA

Mit Blick auf die Zukunft bereitet sich das Komitee auf die Einführung einer gemeinsamen vierteljährlichen Publikationszeitschrift mit Routledge im Jahr 2024 vor. In diesem Jahr wurde eine vielfältige Reihe von Büchern über Routledge veröffentlicht, was unser Engagement für die Förderung der wissenschaftlichen Entwicklung und die Sensibilisierung für den Berufsstand widerspiegelt.

Das Komitee plant, im nächsten Jahr mindestens vier Buchveranstaltungen mit regionalen Diskussionsteilnehmern auszurichten. Darüber hinaus werden Anstrengungen unternommen, neue Bücher und Sammlungen durch Buchvorstellungen und Veranstaltungen auf lokaler Ebene bekannt zu machen.

Veröffentlichen Sie Ihre Bücher bei der IPA

Wir betonen die Bedeutung der Veröffentlichungen durch Mitglieder über das IPA-Publikationskomitee und heben drei Schlüsselaspekte hervor:

a) Kontinuität und Dialog: Angenommene Bücher werden zu integralen Bestandteilen etablierter IPA-Routledge-Sammlungen und fördern einen sinnvollen Dialog mit zuvor veröffentlichten Werken. Das Komitee legt Wert auf Originalthemen in Kontinuität mit psychoanalytischen Themen und vermeidet Redundanzen.

b) Von Experten geprüfte Qualität: Die Veröffentlichung durch das Komitee garantiert ein anonymes Peer-Review und die Einhaltung hoher Qualitätsstandards. Akzeptierte Bücher erhalten Anerkennung durch Buchvorstellungen und/oder von der IPA organisierte Podcasts.

c) Weltweit im Einsatz - Sie erhalten ein persönliches redaktionelles Erlebnis – Beratung und Wissen basierend auf jahrzehntelanger Expertise. Ein spezialisiertes Autorenmarketing-Team steht Ihnen zur Verfügung, um Sie bei der Werbung für Ihr Buch in Ihren eigenen Netzwerken zu unterstützen. Die internationalen Marketingteams von Routledge sind hochspezialisiert, zielen auf die Hauptzielgruppe Ihres Buches ab und greifen auf jahrzehntelange Erfahrung und Forschung zurück.

Neue IPA-Buchreihe

Spannend ist, dass das Komitee den Titel seiner sechsten Serie bekannt gibt: „Aktuelle Herausforderungen in der Psychoanalyse.“ Um die Sichtbarkeit zu erhöhen, steht die Zusammenarbeit mit den EPF-Organisatoren für die Veranstaltung im März 2024 in Florenz auf der Tagesordnung. 

In enger Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung von Routledge hat das Komitee erfolgreich Bücher beworben, die auf die Themen des IPA-Kongresses abgestimmt sind. Zwei frei E-Books für IPA-Mitglieder mit Vorworten des Vorsitzenden für Veröffentlichungen und des IPA-Präsidenten wurden zusammengestellt. Für den 54. Kongress der IPA im Jahr 2025 sind Pläne für ein weiteres E-Book im Gange.

Mitglied Rabatte

In Zusammenarbeit mit Routledge unterstützt das Komitee weiterhin die Vorteile für Mitglieder und bietet einen Rabatt von 30 % an IPA- und Routledge-Bücher. Die IPA-Podcastreihe „Talks On Psychoanalysis“ und Online-Buchveranstaltungen werden die Öffentlichkeitsarbeit des Ausschusses weiter verstärken. 

Insgesamt setzt sich das Publikationskomitee weiterhin unermüdlich für die Weiterentwicklung der psychoanalytischen Wissenschaft, die Förderung hochwertiger Veröffentlichungen und die Förderung der globalen Zusammenarbeit innerhalb der IPA-Gemeinschaft ein.


IPA-Ausschuss für Veröffentlichungen:

Silvia Flechner (Montevideo) – Vorsitzender
Thomas Marcaccich (Bologna)   
Nergis Gulec (Istanbul)
Carlos Moguillansky (Buenos Aires)  
Nilgun Taskintuna (Washington)
Natacha Delgado (Buenos Aires)  
Angela Vuotto (New York) – IPSO-Vertreter  
Rafael Mondzrak (Porto Alegre) – IPSO-Vertreter  
Gabriela Legorreta (Westmount, Kanada) – Berater  
Paul Crake (London) (geschäftsführender Direktor von Amts wegen)
Rhoda Bawdekar (London), (von Amts wegen Verlagsleiter)