IPA-Podcast Vorträge über Psychoanalyse

Vorträge über Psychoanalyse teilt Themen, die in den IPA Society Journals und Kongressdebatten weltweit veröffentlicht wurden und Ihnen durch die Stimmen der Originalautoren vermittelt wurden. Dieser Podcast wird von der International Psychoanalytical Association produziert. 

Podcast Team Koordinator

Gaetano Pellegrini

Mitarbeiter

Französisch: Johanna Velt & Julia Flore Alibert 
Deutsch: Monica D'Alançon &  Alice Färber
Spanisch: Ana María Martin Solar
Portugiesisch: Isabel Silveira
Japanisch: Soh Agatsuma, Atsumi Minamisawa und Kouhei Harada

Um die Artikel herunterzuladen und das vollständige Archiv der Folgen anzuzeigen, besuchen Sie bitte die Podcast-Plattform.
Um unsere Podcasts in anderen Sprachen anzuhören, besuchen Sie bitte Sprachen Editions 
Bei Fragen und Vorschlägen senden Sie bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt]



Letzte Folge 63
Paulina Zukerman: „Paare und Familien: Eine psychoanalytische Perspektive auf Geldfragen“.

Eine um Geld als Triebderivat verknotete Phantasie organisiert unbewusste Formen des Familienüberlebens. Soziale, historische, politische und wirtschaftliche Erwägungen beeinflussen auch die bewusste und unbewusste Bildung von Allianzen, Pakten, Vereinbarungen und Regeln für das Familienleben. Reicht die Neuformulierung von Gesetzen aus, um die permanenten Gleichwertigkeitsschwierigkeiten zu lösen, wenn Paare und Familien über Geld und Vermögen reden? In dieser Episode hören wir Paulina Zukermans Beitrag: „Paare und Familien: Eine psychoanalytische Perspektive auf Geldfragen“, in dem sie unbewusste Vorgaben als illusorischen Versuch betrachtet, die Unsicherheit des Andersseins zu mindern. Sie bezieht sich auf Freud, Isidoro Berenstein und René Kaës.
Paulina Zukermann hat einen Doktortitel und ist ordentliches Mitglied und Lehranalytiker der Psychoanalytischen Vereinigung von Buenos Aires. Sie ist Direktorin und unbefristete Professorin für den Masterstudiengang Familie und Paare am Universitätsinstitut für psychische Gesundheit der Psychoanalytischen Vereinigung von Buenos Aires und in Maringa, Brasilien. Sie hat in mehreren psychoanalytischen Zeitschriften veröffentlicht und arbeitet in eigener Praxis in Buenos Aires. Auch auf Spanisch erhältlich.
6 Dezember 2021