IPA-Podcast Vorträge über Psychoanalyse

Vorträge über Psychoanalyse teilt Themen, die in den IPA Society Journals und Kongressdebatten weltweit veröffentlicht wurden und Ihnen durch die Stimmen der Originalautoren vermittelt wurden. Dieser Podcast wird von der International Psychoanalytical Association produziert. 

Podcast Team Koordinator

Gaetano Pellegrini

Mitarbeiter

Französisch: Johanna Velt & Julia Flore Alibert 
Deutsch: Monica D'Alançon,  Alice Färber & Jakob Müller 
Spanisch: Ana María Martin Solar & Gabriela Rouillon Acosta
Portugiesisch: Isabel Silvaira
Japanisch: Soh Agatsuma, Atsumi Minamisawa und Kouhei Harada


Um die Artikel herunterzuladen und das vollständige Archiv der Folgen anzuzeigen, besuchen Sie bitte die Podcast-Plattform.
Um unsere Podcasts in anderen Sprachen anzuhören, besuchen Sie bitte Sprachen Editionen 
Bei Fragen und Vorschlägen senden Sie bitte eine E-Mail an: [E-Mail geschützt]

Neueste Folge 

Der Verlust von Illusionen. Wie trauert der Analytiker? Marc Hebbrecht

Wie geht ein Psychoanalytiker mit den plötzlichen Auswirkungen eines traumatischen Verlusts auf sein Privatleben um und wie wirkt sich dies auf seine beruflichen Fähigkeiten aus? Wie meistern Analytiker die Herausforderungen, die mit Krankheiten oder den unvermeidlichen Auswirkungen des Alterns einhergehen? Über die verschiedenen Verluste im wirklichen Leben hinaus stehen Analytiker vor der Herausforderung, mit dem Verlust und der Trauer um ihre Illusionen umzugehen – Illusionen von Unsterblichkeit und Unverwundbarkeit. Die Aufgabe von Analytikern besteht darin, sich mit ihren eigenen Endlichkeiten und Grenzen auseinanderzusetzen und darüber nachzudenken, wie sie diese angehen und angehen können. In dieser Podcast-Episode befasst sich Marc Hebbrecht mit den nuancierten Szenarien von Verlust und Desillusionierung, denen Psychoanalytiker im Laufe ihrer Karriere begegnen, und greift dabei als anschauliches Beispiel auf Erkenntnisse aus Nanni Morettis Film „La Camera del Figlio“ zurück.

Marc Hebbrecht ist Psychiater und Psychoanalytiker. Er ist Vollmitglied, Lehranalytiker und derzeitiger Präsident der Belgischen Psychoanalytischen Gesellschaft (SBP). Er lebt in Tongeren, Belgien, und arbeitet in einer Privatpraxis sowie an der Universitätsklinik für Psychiatrie Leuven in Kortenberg bei Brüssel. Er war Chefredakteur des Dutch Journal of Psychoanalysis. Er unterrichtet psychoanalytische Psychotherapie an der Universität Leuven und integrative Psychotherapie an der Universität Antwerpen. Er hat mehrere Bücher geschrieben und in wichtigen internationalen psychoanalytischen Fachzeitschriften veröffentlicht. Seine Interessengebiete sind Träume, Narzissmus, erotische Übertragung und psychoanalytische Nosographie.
1st Februar 2024


Sprachausgaben

 

 

IPA-Vorträge über Psychoanalyse Französische Ausgabe

talksonpsychoanalysis_Spanish_edition_red_full90xgc.jpg

 

IPA-Vorträge über Psychoanalyse Spanische Ausgabe

talksonpsychoanalysis_ger2.jpg

 

IPA-Vorträge über Psychoanalyse Deutsche Ausgabe

 

IPA-Vorträge über Psychoanalyse Portugiesische Ausgabe

 

IPA-Vorträge über Psychoanalyse Italienische Ausgabe

 

IPA-Vorträge über Psychoanalyse Japanische Ausgabe