Geographien der Psychoanalyse

Die Psychoanalyse befindet sich derzeit in einem entscheidenden Moment, der anscheinend widersprüchlich ist: Einerseits muss sie sich immer mehr mit pharmakologischen Therapien und psychologischen Techniken befassen, die sich erheblich von sich selbst unterscheiden, andererseits expandiert sie in Ländern, die sehr weit von den USA entfernt sind historische psychoanalytische Kultur. Wir müssen verstehen, ob psychoanalytische Konzepte universell sind und ob ihre therapeutische Methodik in verschiedenen Ländern weltweit wirksam ist. Dieses Projekt fördert die Forschung und Reflexion zu diesem komplexen und faszinierenden Thema.

Übersicht der Geografien



Finden Sie heraus, was das Projekt ist alles über.

Konferenzen




Lesen Sie über bevorstehende und vergangene Kongressbegleitung.

Papiere




Lesen Sie unsere Papiere.

Interviews




Lesen Interviews mit Derek Hook und Ashis Nandy.

Videos




Schau dir diese kurz an Adressen zur Kamera aufgenommen auf der Konferenz 2015 in Rom.

Migrant Minds




Bildnachweis: William Kentridge