Mitgliedschaft

Die IPA ist eine Mitgliederorganisation - wir existieren aufgrund unserer Mitglieder und zu deren Gunsten. Eines unserer Hauptziele ist es, das Gefühl der Mitglieder für die Teilnahme an und Zugehörigkeit zu einer internationalen psychoanalytischen Organisation und Gemeinschaft zu fördern und zu stärken. Die IPA existiert, um die Psychoanalyse voranzutreiben. Es ist die weltweit wichtigste Akkreditierungs- und Regulierungsbehörde für diesen Beruf. Unsere Mission ist es, die kontinuierliche Kraft und Entwicklung der Wissenschaft der Psychoanalyse sicherzustellen. Die IPA erfüllt diese Mission durch eine Reihe von Aktivitäten und durch Dienstleistungen für ihre Mitglieder.

Laden Sie die PDF Dokument: Was die IPA für Sie tut (verfügbar in Spanisch, Französisch, Deutsch und Portugiesisch)  

Einfacher Zugriff auf Informationen und Ressourcen

  • Die IPA-Website bietet eine breite Palette an Informationen und Diensten, einschließlich des passwortgeschützten Bereichs nur für Mitglieder. 
  • Unser monatlicher E-Newsletter informiert Sie über IPA-Nachrichten, Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Möglichkeiten, psychoanalytische Entwicklungen und Mitgliedsgesellschaften.
  • Die gemeinsame Partnerschaft des Online-Journals Psychoanalyse heute deckt ein breites Spektrum von Themen ab und fordert regelmäßig Beiträge.
  • Die IPA-Forschungsdatenbank enthält Hunderte von Forschungsarbeiten von Mitgliedern.
  • Wir bieten reduzierte Preise für IPA-veröffentlichte Bücher.

Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung

  • Eine Bescheinigung über die Mitgliedschaft in der Organisation.
  • Wir bieten eine Reihe von Zuschüssen und Darlehen an, z. B. um bei Schulungen zu helfen oder um Mitgliedern den Besuch anderer Gesellschaften zu ermöglichen.
  • IPA-Preise für wissenschaftliche Arbeiten werden regelmäßig vergeben.
  • IPA-Forschungsstipendien können Ihnen dabei helfen, Ihre berufliche Entwicklung voranzutreiben.
  • Das IPA Publications Committee bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bücher bei Karnac Books zu veröffentlichen.

 

Erweitern Sie Ihre professionellen Netzwerke

  • Mitglieder erhalten automatischen Zugriff auf eine Online-Mitgliederliste mit über 13,000 Mitgliedern aus der ganzen Welt.
  • Wir bieten dem alle zwei Jahre stattfindenden IPA-Kongress und anderen Konferenzen reduzierte Preise an.
  • Unsere große Anzahl von Arbeitsgruppen befasst sich mit Themen, die sich aus Kongressen ergeben.
  • Mitglieder erhalten regelmäßig Informationen zu Veranstaltungen der IPA-Mitgliedsorganisation auf der ganzen Welt.
  • Die Veranstaltung des jährlichen IPA-Forschungs- und Ausbildungsprogramms bietet Gelegenheit zur Konsultation und Diskussion laufender Forschungsprojekte sowie zur Schulung in empirischen und konzeptionellen Forschungsansätzen.
  • Wir veranstalten Webinare zu verschiedenen Themen und laden Mitglieder zur Teilnahme ein.

Beratung und Unterstützung

Mitglieder sind in unseren Büros im Zentrum von London immer willkommen, die von Luft- und Eisenbahnverkehrsknotenpunkten aus leicht zu erreichen sind und einen komfortablen Ort für Besprechungen und Networking bieten.

Wir können die Mitglieder in professionellen und Governance-Fragen direkt unterstützen und beraten.

Voraussetzungen

Die Mitgliedschaft in der IPA steht normalerweise nur Psychoanalytikern offen, die bei einer der konstituierenden Organisationen der IPA ausgebildet wurden. Wenn Sie die Schulung in einer solchen Organisation erfolgreich abschließen, erhalten Sie normalerweise automatisch eine Mitgliedschaft in der IPA.

Wenn Sie sich als IPA-Psychoanalytiker bewerben möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren lokale IPA-MitgliedsorganisationHier finden Sie auch Informationen zu den jährlichen Mitgliedsbeiträgen. Wenn es in Ihrem Land keine konstituierende Organisation gibt, senden Sie bitte eine E-Mail an IPV über die Möglichkeit, ein direktes Mitglied zu werden. Die Kriterien hierfür ähneln denen für die Mitgliedschaft in einer konstituierenden Organisation.

Arbeitnehmer

Kandidaten können nach Abschluss der Ausbildung in IPA-Mitgliedsorganisationen oder Studiengruppen Mitglied werden. Es gibt auch eine Reihe von Ausbildungsinstituten, die berechtigt sind, Kandidaten für die Praxis der klinischen Psychoanalyse in Gebieten in ihrer Region auszubilden, in denen es derzeit keine IPA-Mitgliedsorganisationen gibt oder Lerngruppen. Klicken Sie hier Für eine vollständige Liste der Ausbildungsinstitute oder verwenden Sie dieses Suchwerkzeug, um ein bestimmtes Institut oder alle innerhalb eines Landes zu finden.

Die International Psychoanalytical Studies Organization (IPSO) vertritt die Interessen der Kandidaten und lädt alle in der Ausbildung befindlichen Psychoanalytiker in mit IPA verbundenen Gesellschaften und Studiengruppen ein, Mitglieder zu werden. Klicken Sie hier für weitere informationen.