Entwicklung neuer psychoanalytischer Gruppen - die Arbeit von ING

Sonntag, 22. März 2020

 

Dieses Webinar beschreibt und reflektiert die vielen Dimensionen der Arbeit des International New Groups Committee (ING) der IPA. Die Aufgabe, weltweit neue psychoanalytische Gruppen zu entwickeln, hat viele Herausforderungen. Dazu gehören die Auswahl geeigneter Sponsoren, kulturelle Realitäten verschiedener Regionen, interne und externe Konflikte in jeder neuen Gruppe, die Auswirkungen von Spaltungen in psychoanalytischen Gesellschaften, die Entwicklung einer Kultur der Vertraulichkeit, die Rolle einer persönlichen und kontinuierlichen Beziehung zwischen ING , Sponsoren und Verbindungspersonen und ihre Beziehungen zu den Gruppen, mit denen sie zusammenarbeiten. Jeder dieser Aspekte sowie viele andere werden von den Referenten während dieses Webinars erörtert.  Präsentationsfolien herunterladen  





Cláudio Laks Eizirik - ist ein Ausbildungs- und Überwachungsanalyst der Psychoanalytischen Gesellschaft von Porto Alegre, emeritierter Professor für Psychiatrie an der Bundesuniversität von Rio Grande do Sul, Brasilien, ehemaliger Präsident der IPA und FEPAL, Empfänger des Sigourney Award 2011 und derzeitiger Vorsitzender der IPAs International New Groups Committee. Er hat in den Bereichen analytisches Training, Gegenübertragung, analytisches Feld, Neutralität, menschlicher Lebenszyklus, Alterungsprozess und die Beziehung zwischen Psychoanalyse und Kultur geschrieben und präsentiert. Sein zuletzt veröffentlichtes Buch mit Giovanni Foresti war "Psychoanalyse und Psychiatrie: Partner und Konkurrenten im Bereich der psychischen Gesundheit", IPA / Routledge, 2019.  

Marilia Aisenstein - ist ein Ausbildungsanalyst der Hellenischen und Pariser Psychoanalytischen Gesellschaft. Sie war Präsidentin der Pariser Gesellschaft und des Pariser Psychosomatischen Instituts, Mitglied der Redaktion der "Revue Française de Psychanalyse", Mitbegründerin und Herausgeberin der "Revue Française de Psychosomatique". Sie war Vorsitzende des International New Groups Committee der IPA und war eine europäische Vertreterin im Executive Committee der IPA. Derzeit ist sie die europäische Co-Vorsitzende des International New Groups Committee der IPA.   
Marilia arbeitet derzeit in privater Praxis und gibt Seminare sowohl in der hellenischen als auch in der Pariser Gesellschaft. Von 2007 bis 2017 war sie Präsidentin des Exekutivrats der Psychoanalytischen Klinik der Pariser Gesellschaft. Sie hat Kapitel und Bücher über Psychosomatik, Hypochondrien, Übertragung und Schmerz geschrieben und Masochismus sowie zahlreiche (160) Artikel in internationalen Rezensionen. Sie erhielt 1992 den Maurice-Bouvet-Preis. Laden Sie das Papier-PDF herunter

Harriet Basseches - ist ein Ausbildungs- und Überwachungsanalyst in der Contemporary Freudian Society (CFS), ehemals New York Freudian Society, Mitglied der International Psychoanalytical Association und Mitglied der CFS Permanent Faculty. Sie ist Diplomatin für Psychoanalyse, zertifiziert vom American Board of Psychoanalysis in Psychology (ABPsaP) und hatte folgende Positionen inne: Präsidentin der New York Freudian Society; Präsident der Konföderation unabhängiger psychoanalytischer Gesellschaften (CIPS); und Treuhänder der IPA. Derzeit ist sie die nordamerikanische Co-Vorsitzende des International New Groups Committee der IPA. Sie hat in den Bereichen Weiblichkeit und weibliche Psychologie, Zuhören, Inszenierung, Terror und Sadomasochismus geschrieben und präsentiert. Sie hat eine Privatpraxis für Psychotherapie und Psychoanalyse in Washington DC.  Laden Sie das Papier-PDF herunter

Silvia Flechner - ist ein Training Analyst und Supervising Analyst, ein Arzt, Master in Psychoanalyse, ordentliches Mitglied und ehemaliger Präsident der Uruguayan Psychoanalytic Association. Sie ist Mitglied von FEPAL und der IPA. Sie hat Artikel im International Journal of Psychoanalysis, Brasilien, Mexiko, Argentinien, Uruguay veröffentlicht. Sie ist ein ehemaliges Mitglied von COCAP und derzeit die lateinamerikanische Co-Vorsitzende des International New Groups Committee der IPA. Laden Sie das Papier-PDF herunter







Diskussion nach dem Webinar

Nach dem Webinar sind Sie eingeladen, an der Diskussion nach dem Webinar teilzunehmen. Bitte hinterlassen Sie hier Ihre Kommentare, Fragen und Meinungen für die Redner und anderen Webinar-Zuschauer. Alle Kommentare werden moderiert und wir bitten alle Mitwirkenden, sich an unsere Community-Standards zu halten. 
Bitte beachten Sie, dass Sie sich auf der IPA-Website anmelden müssen, um einen Beitrag zu leisten. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie auf der Anmeldeseite ein neues Konto erstellen. Sie können auch benachrichtigt werden, wenn neue Kommentare veröffentlicht wurden. Die Diskussion wird nach drei Monaten geschlossen. 




Kommentare

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Neuer Kommentar:

Attachment: 
  

Kommentar bearbeiten:

Attachment:      Löschen
   

Abonnieren Sie die Kommentare auf der Seite:

Email:
Frequenz:
Abonnieren:
 
Möchten Sie Kommentare abonnieren / abbestellen? bitte klicken  Kuyichi Signs Transparency Pledge.