Winnicott: Ein Geschenk für die Zukunft

Winnicott: Ein Geschenk für die Zukunft
Bestätigt


Anlässlich des 50. Todestages von DW Winnicott veranstaltet der Winnicott Trust vom 25. bis 26. September 2021 eine zweitägige virtuelle Zoom-Konferenz.
Wir möchten Sie zu unserer Konferenz einladen. Die Konferenz sollte ursprünglich im Januar 2021, dem 50. Todestag, persönlich stattfinden, aber wir mussten sie aufgrund der Pandemie auf September verschieben.


Um sich anzumelden, besuchen Sie die Eventbrite-Website: klicken Sie hier
Konferenzprogramm ist online verfügbar: klicken Sie hier
Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Website: https://winnicott-trust.org.uk


Der 50. Todestag von Winnicott ist ein Blickwinkel, von dem aus wir über sein Werk nachdenken und seinen Platz in der heutigen Welt betrachten können. Unsere spezielle Online-Konferenz in diesem Jahr bietet die Gelegenheit, Menschen aus der ganzen Welt zusammenzubringen, um ihr Interesse und ihre Wertschätzung für Winnicotts Ideen auszutauschen.
Das Programm aus Plenarvorträgen, parallelen Workshops und Posterpräsentationen spiegelt die reiche Tiefe und Breite der Anwendung von Winnicotts Ideen heute wider. Es gibt Beiträge aus den unterschiedlichsten Bereichen: von Modellen der menschlichen Entwicklung und psychischen Gesundheit über Psychoanalyse und Psychotherapie bis hin zu Bildung, Sozialhilfe und der Erforschung kultureller und politischer Prozesse.

Wir hoffen, dass wir Ihnen durch die Zusammenführung dieser Ideen, Praktiken und Menschen mit vielen Gelegenheiten zur Interaktion und Diskussion die Möglichkeit bieten können, an Winnicotts Geschenk für die Zukunft teilzuhaben.
Das Hauptprogramm umfasst vier Panels und Präsentationen, die am Samstag- und Sonntagnachmittag stattfinden. Zu den Referenten und Stühlen gehören:

Jan Abram (Großbritannien)
Chris Brogan (Großbritannien)
Gabrielle Brown (Großbritannien)
Lesley Caldwell (Großbritannien)
Tessa Dalley (Großbritannien)
Renee Danziger (Großbritannien)
Michaela Edwards (Großbritannien)
Dodi Goldman (USA)
Thanassis Hatzopoulos (Griechenland)
Helen Johnston (Großbritannien)
Angela Joyce (Großbritannien)
Brett Kahr (Großbritannien)
Joel Kanter (USA)
Roger Kennedy (Großbritannien)
Maia Kirchkheli (Großbritannien)
Gonzalo Lopez (Chile)
Deborah Lüpnitz (USA)
Ruth McCall (Großbritannien)
Marianne Parsons (Großbritannien)
Michal Rieck (Israel)
Ken Robinson (Großbritannien)
Poul Rohleder (Großbritannien)
Rodrigo Roja (Chile)
Richard Rollinson (Großbritannien)
Dominique Scarfone (Kanada)
Jonathan Sklar (Großbritannien)
Francisco Somarriva (Chile)
Adrian Sutton (Großbritannien)
Naohiko Tachi (Japan)
Mike Tait (Großbritannien)
Lilian Tuane (Chile)
Elizabeth Wolf (Großbritannien)
Wann
9/25/2021 - 9/26/2021
Wo
ONLINE-VERANSTALTUNG