Gewalttätige Radikalisierung und "Lone Wolf" -Terroristen


Artikel herunterladen:

Maria Pia Conte | Carine Minne | Louis Brunett


Das IPA in Violence Committee wird einen Überblick über seine Arbeit für die Community geben und kurz auf einige der aktiven Community-Projekte weltweit verweisen, die psychoanalytisch verankert sind. Das Webinar wird sich dann auf einen relevanten Aspekt konzentrieren, wobei Louis Brunet ein psychoanalytisches Verständnis der gewalttätigen Radikalisierung vorstellt, das zum Verständnis dessen beiträgt, was zu Terrorakten des "einsamen Wolfs" führt. Er wird vorschlagen, dass gewaltsame Radikalisierung dazu dient, die narzisstische Identität zu kompensieren, die durch die Umkehrung der Funktion des Über-Ich- und Ich-Ideals leidet. Die Hoffnung ist, dass Personen, die für solche psychopathologischen Entwicklungen anfällig sind, früher identifiziert und behandelt werden können, bevor katastrophale Gewalttaten auftreten. 
Der Gewaltausschuss möchte mehr Psychoanalytiker ermutigen, sich für die Anwendung des psychoanalytischen Denkens in der breiteren Gemeinschaft und insbesondere in den Bereichen sozialer Gewalt zu interessieren. 

Carine Minne - Dr. Carine Minne ist beratende Psychiaterin beim britischen National Health Service, Psychoanalytikerin der British Society und Vorsitzende des IPA Violence Committee. Sie ist Präsidentin der International Association for Forensic Psychotherapy und Mitherausgeberin des kürzlich gestarteten International Journal of Forensic Psychotherapy. Seit drei Jahrzehnten beschäftigt sie sich leidenschaftlich mit psychoanalytischen Behandlungen für psychisch gestörte Straftäter sowie mit den Vorteilen der Anwendung psychoanalytischer Konzepte auf Organisationen für psychische Gesundheit und Strafjustiz. Jeder profitiert, Patienten, Gefangene und die Gesellschaft im Allgemeinen - aber ist die Gesellschaft für diese Ansätze noch zivilisiert genug, wenn Verständnis und damit Prävention mit Dulden verwechselt werden?

Louis Brunett - Louis Brunet ist Psychoanalytiker, Psychologe und Professor an der psychologischen Abteilung der Université du Québec à Montréal. Er ist Ex-Präsident der Canadian Psychoanalytic Society. Er hat mehr als 150 Artikel und Buchkapitel veröffentlicht. Seine universitären Forschungen konzentrieren sich auf: Gewalt in Einzelpersonen und Gruppen, Terrorismus und Radikalisierung. Seine persönliche psychoanalytische Forschung konzentriert sich auf narzisstische Identität, Leiden und die Funktionen des Analytikers.



Maria Pia Conte - Maria Pia Conte ist Psychiaterin und arbeitet seit 22 Jahren für den italienischen Gesundheitsdienst. Während dieser Zeit arbeitete sie mit der Gehörlosengemeinschaft zusammen, um ihnen zu helfen, als Sprachminderheitsgruppe Respekt zu erlangen. Sie ist Mitglied der Italian Psychoanalytic Society und Gastmitglied der British Psychoanalytic Society und arbeitet als Psychoanalytikerin in privater Praxis. Sie hat als Mitarbeiterin an Konferenzen für Gruppenbeziehungen gearbeitet und ist Mitglied der Il Nodo Group und von OPUS. Sie wurde gerade zum Mitglied des IPA-Gewaltausschusses ernannt. 

Wenn Sie nicht an der Live-Sitzung teilnehmen können, aber eine Aufzeichnung erhalten möchten, registrieren Sie sich bitte weiter. Nach Beendigung der Live-Sitzung wird Ihnen automatisch eine Aufzeichnung per E-Mail zugeschickt.
Bitte beachten Sie, dass dieses Webinar in englischer Sprache abgehalten wird.

 

Kommentare

Sie müssen sich anmelden, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Neuer Kommentar:

Attachment: 
  

Kommentar bearbeiten:

Attachment:      Löschen
   

Abonnieren Sie die Kommentare auf der Seite:

E-Mail:
Frequenz:
Abonnieren:
 
Möchten Sie Kommentare abonnieren / abbestellen? bitte klicken  hier