Aus dem Couch Podcast

On Von der Couch Wir treffen Psychoanalytiker, die in Dialyseeinheiten, Schwangerschaftskliniken, Vorstandsräumen, Gemeindezentren, humanitären Organisationen und mit Weinbergarbeitern arbeiten, um nur einige zu nennen. Wir hoffen, dass diese Gespräche unser Bewusstsein dafür erweitern, wie weit das psychoanalytische Denken in unsere Gemeinschaften reicht. 

Von der Couch
 wird von Dr. Harvey Schwartz, Vorsitzender des IPA in Health Committee, und Dr. Steven S. Rolfe produziert und moderiert.

Gehe zum Podcast-Archiv

Neueste Folge

Episode 101: Erweiterung des Horizonts der Psychoanalyse in Richtung Soziales und Gemeinschaft mit Heli Morales, PhD

Dr. Helí Morales beginnt das Interview mit einem Hinweis auf zwei von ihm gegründete Institutionen – die School of the Psychoanalysis (Letra) und die Social Foundation of Psychoanalysis. Die erste zielt auf die Ausbildung von Psychoanalytikern und die zweite auf die Arbeit von Psychoanalytikern in der Gemeinde in Städten wie Puebla, Oaxaca, Cuernavaca, Morelia und Mexiko-Stadt ab. Die Gemeinschaftsarbeit der „Hörenden Kliniken“ zielt vor allem auf die Arbeit mit Frauen, die Opfer von Gewalt geworden sind, und mit Angehörigen verschwundener Menschen. Heli entwickelt verschiedene theoretische Konzepte von Freud und Lacan, um Gewalt zwischen Menschen und Grausamkeit als Machtbefriedigung zu erklären. Er hält es für wesentlich, dass die Psychoanalyse ihre Grenzen erweitert, um einen Dialog mit der Gemeinschaft aufzubauen, der es uns ermöglicht, psychoanalytische Konzepte zu öffnen, um unsere Praxis zu bereichern.

Unser Gast: Helí Morales Ph.D. war der Gewinner des Sigourney-Preises 2020 in Anerkennung seiner mehr als 10-jährigen Arbeit zur Förderung der Psychoanalyse in verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Dr. Helí Morales hat eine anerkannte Karriere im Bereich der Psychoanalyse in Mexiko und anderen lateinamerikanischen Ländern sowie in Spanien und Frankreich. Er hat Rahmenbedingungen geschaffen, die die klinische Anwendung der Psychoanalyse auf eine Bevölkerung mit begrenzten Ressourcen und einer anfälligen Situation erleichtern. Aus dieser Perspektive ist Helí Morales der Gründer der Social Foundation of Psychoanalysis und der Psychoanalytic School (Letra). Er hat einen Doktortitel in Philosophie und Sozialwissenschaften der School of Higher Studies in Social Sciences in Paris. Er hat auch einen Master in Psychoanalyse und Freudian Field an der Universität Paris. Außerdem absolvierte er einen Master-Abschluss in Psychoanalytischer Theorie des Centro de Investigaciones y Estudios Psicoanalíticos de México.

Dieser Podcast ist auf Spanisch. Este-Podcast es en español.

Hör jetzt zu

13 Januar 2022