IPA PHOTO AWARD 2021


Der IPA Photo Award fordert Sie auf, "das Kindliche" durch die Linse einzufangen. Wir suchen die einfallsreichste und kreativste Darstellung des IPA-Kongressthemas 2021. 2019 stieß die Auszeichnung auf großes Interesse - werfen Sie einen Blick auf unsere 2019-Preisträger.
  
  • Zwei Auszeichnungen
    Allgemeiner öffentlicher Preis: "The Public Choice Award" - £ 300
    IPA Jury Award: „Das beste Gesamtfoto der IPA-Jury“ - £ 300

    Die Fotos werden auf der IPA-Website veröffentlicht.


  • Was Sie wissen müssen
    Der IPA Photo Award 2021 steht für höchste Qualität und Originalfoto. In diesem Fotoeintrag soll untersucht werden, wie „Das Infantile: Es hat mehrere DimensionenWird wahrgenommen, herausgefordert und dargestellt.
    Der Photo Award steht allen Personen ab 18 Jahren offen. Wir freuen uns über Beiträge von IPA-Mitgliedern, Kandidaten und Nichtmitgliedern.
Jeder Beitrag wird beurteilt nach: a. Genauigkeit b. Originalität c. Klarheit d. Inwieweit es den gewählten Fokus auf denkwürdige Weise effektiv demonstriert.


  • So geben
    Um teilzunehmen, senden Sie einfach Ihr Foto mit den folgenden Informationen per E-Mail an Rhoda Bawdekar-Sebastián: rhoda@ipa.world

    -Titel des Fotos
    -Vollständiger Name des Teilnehmers
    -Gesellschaft oder Institut des Teilnehmers (wenn Mitglied / Kandidat)
    -Wohnsitzland des Teilnehmers
    -Jedes Foto muss mit dem Namen des Teilnehmers gespeichert werden
    -Bitte lesen Sie die Regeln für die vollständigen Kriterien
 
  • Frist
    Alle Fotos müssen von eingereicht werden 30th Mai 2021. Bitte lesen Sie die folgenden Regeln.
 

  • Kontakt
    Für alle Fragen schreiben Sie an Rhoda Bawdekar-Sebastián: rhoda@ipa.world

    Die IPA-Jury
    Valeria Nader und Gisela Zapata, Koordinatoren des IPA Photo Award
    Romolo Petrini, Vorsitzender der Website-Redaktion
    Rhoda Bawdekar, Web- und Publikationsmanager
    Alejandro Nagy, Vorsitzender des Social Media Committee
    Monica Horovitz - Psychoanalytische Gesellschaft von Paris (Frankreich)
    Roberto Basile - Italienische Psychoanalytische Gesellschaft (Italien)
    Luiz Meyer - Brasilianische Psychoanalytische Gesellschaft von São Paulo (Brasilien)
    Sílvia Neborak - Asociación Psicoanalítica de Buenos Aires (Argentinien)
    Barbara Stimmel - ApsaA (USA)
    Annarita Gentile - Psychoanalytisches Zentrum von Philadelphia (USA)
    Minako Nishi - Japan Psychoanalytic Society (Japan)
    Sun Ju Chung - Koreanische Studiengruppe (Korea)


 

Regeln

Der IPA Photo Award zeichnet herausragende Einzelbilder aus. Die Juroren suchen eine psychoanalytische / originelle / kreative Dimension des Themas, eine gute Komposition, Kreativität und klare Fotografien.

  1. Der Photo Award steht aktuellen IPA-Mitgliedern und -Kandidaten sowie allen Personen ab 18 Jahren offen. Es gibt keine geografischen Beschränkungen für die Teilnahme.
  2. Eine Einzelperson oder Gruppe („der Teilnehmer“) darf nur ein Foto eingeben. Verspätete, unleserliche, unvollständige, unleserliche oder beschädigte Einträge werden nicht akzeptiert. Es kann keine Verantwortung für verlorene Einträge übernommen werden und der Nachweis der Übermittlung wird nicht als Empfangsnachweis akzeptiert. 
  3. Der Teilnehmer muss sein Foto zusammen mit den angegebenen Anmeldeinformationen bis zum angegebenen Termin per E-Mail senden. Beiträge müssen per E-Mail an rhoda@ipa.world gesendet werden.
  4. Der Teilnehmer garantiert, dass das Foto vollständig aus Originalarbeiten besteht und nicht an anderer Stelle veröffentlicht oder bei einem anderen Fotowettbewerb ausgezeichnet worden sein darf.  
  5. Es liegt in der Verantwortung des Teilnehmers, sicherzustellen, dass die von ihm eingereichten Bilder mit Genehmigung des Betreffs aufgenommen wurden und nicht gegen das Urheberrecht Dritter oder gegen Gesetze verstoßen. Die Teilnehmer müssen garantieren, dass das von ihnen eingereichte Foto ihre eigene Arbeit ist und dass sie das Urheberrecht dafür besitzen. 
  6. Das Urheberrecht an allen für diesen Wettbewerb eingereichten Bildern verbleibt bei den jeweiligen Teilnehmern. In Anbetracht der Bereitstellung des Wettbewerbs gewährt jeder Teilnehmer der International Psychoanalytical Association („IPA“) eine weltweite, unwiderrufliche, unbefristete Lizenz, um einige oder alle der eingereichten Bilder in einer ihrer Veröffentlichungen, Websites oder Social-Media-Kanälen zu veröffentlichen .
  7. Der Teilnehmer garantiert, dass das Bild die Rechte einer Person nicht verleumdet oder verletzt und die International Psychoanalytical Association, ihre Bediensteten und Vertreter in vollem Umfang von jeglichen Ansprüchen wegen solcher Gesetzesverstöße freistellt.
  8. Die IPA und ihre jeweiligen leitenden Angestellten, Mitarbeiter und Vertreter übernehmen keine Haftung für Kosten, Verluste oder Schäden jeglicher Art, die direkt oder indirekt entstehen können. Dies gilt in Bezug auf oder in Verbindung mit jeglichem Material und / oder Informationen, die der Teilnehmer im Zusammenhang mit dem Wettbewerb zur Verfügung gestellt hat. und als Folge der Entfernung von Material und / oder Informationen aus dem Wettbewerb. 
  9. Die Entscheidung der IPA-Richter ist endgültig und es wird keine Korrespondenz darüber geführt. Die Richter behalten sich das Recht vor, keine Auszeichnung zu vergeben, wenn nach ihrer Einschätzung keine der Einsendungen von ausreichendem Wert ist oder nach eigenem Ermessen zusätzliche oder ergänzende Auszeichnungen zu vergeben. Der für die Auszeichnung angebotene Preis ist wie angegeben und es wird keine Bargeldalternative angeboten. 
  10. Es können Ereignisse eintreten, die den Wettbewerb selbst oder die Vergabe von Preisen aus Gründen unmöglich machen, die außerhalb der Kontrolle der IPA liegen. Dementsprechend kann die IPA die Auszeichnungen nach eigenem Ermessen ändern oder ändern, und der Teilnehmer stimmt zu, dass keine Haftung für die IPA besteht als Ergebnis davon.
  11. Es gilt englisches Recht und die ausschließliche Zuständigkeit der englischen Gerichte hat Vorrang.
  12. Einsendeschluss ist der 30. Mai 2021. Bis zum 10. Juni 15 wird eine Auswahlliste mit 2021 Fotos ausgewählt. Abschluss der Abstimmung über den öffentlichen Preis: 15. Juli 2021.
    Die Namen der Gewinner werden bekannt gegeben, sobald der Public Choice Award ausgewählt wurde.