IPA APHORISMUS WETTBEWERB 2021

 

Der IPA-Aphorismus-Wettbewerb 2021 lädt Sie ein, einen Aphorismus einzureichen, der das Thema des Internationalen IPA-Kongresses „The Infantile: seine vielfältigen Dimensionen“ darstellt. 2019 stieß der Wettbewerb auf großes Interesse - werfen Sie einen Blick auf unsere Preisträger 2019.

Zwei Auszeichnungen:
General Public Award: „Der Public Choice Award"
IPA Jury Award: „Die IPA-Jury Bester Gesamt-Aphorismus"


Der Preis
Die beiden Gewinner erhalten jeweils £ 200 Pfund. Die Aphorismen werden auf der IPA-Website veröffentlicht.


Was Sie wissen müssen
Der IPA-Aphorismus-Wettbewerb 2021 steht für höchste Qualität und originellen Aphorismus. Dieser Aphorismus-Eintrag sollte untersuchen, wie „Das Infantil: seine vielfältigen Dimensionen“ wahrgenommen, herausgefordert und dargestellt wird.
Der Aphorismus-Wettbewerb steht allen Personen ab 18 Jahren offen. Wir freuen uns über Beiträge von IPA-Mitgliedern, Kandidaten und Nichtmitgliedern.

So geben

Bitte senden Sie Ihren Aphorismus-Eintrag an Rhoda Bawdekar: rhoda@ipa.world

  • Der IPA-Aphorismus-Wettbewerb steht IPA-Mitgliedern, Kandidaten und der Öffentlichkeit offen. 
  • Einträge dürfen nicht länger als vier Zeilen sein.
  • Pro Teilnehmer kann nur ein Aphorismus eingereicht werden.
  • Aphorismen müssen mit dem Kongressthema „Das Kind: Es sind mehrere Dimensionen“ in Verbindung gebracht werden.
  • Aphorismen können in jeder Sprache eingereicht werden.
  • Aphorismen müssen das Originalwerk des Autors sein.

Frist: 30. Mai 2021.

Verspätete Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Namen, Ihre IPA-Gesellschaft (falls zutreffend) und Ihr Wohnsitzland bei Ihrer Einreise angeben


Bewertungskriterien
Eine erste Auswahl wird von María Inés Nieto vom IPA Website Editorial Board getroffen. Diese Auswahl wird an die Jury weitergegeben und sie wählt einen Gewinner. Die erste Auswahl wird auch auf unserer IPA-Website für eine öffentliche Online-Abstimmung veröffentlicht, und aus dieser Abstimmung wird ein Gewinner ausgewählt. Die ausgewählten Aphorismen sind diejenigen, die „Das Kind: Es sind mehrere Dimensionen“ am besten widerspiegeln. Insbesondere wird die Jury nach Aphorismen suchen, die:

• Original
• Kreative
• Zum Nachdenken anregen
• Inspirierend
• Relevant
• International ansprechend

 
Kontakt
Für alle Fragen schreiben Sie an Rhoda Bawdekar-Sebastián: rhoda@ipa.world



Die IPA-Jury

María Inés Nieto, Koordinatorin des Aphorismus-Wettbewerbs
Romolo Petrini, Vorsitzender der Redaktion der Website
Alejandro Nagy, Vorsitzender des Social Media Committee
Rhoda Bawdekar, Web- und Publikationsmanagerin
Merav Roth - Israel Psychoanalytical Society
Daniela Andronache - Rumänische Gesellschaft für Psychoanalyse  
Moisés Lemlij - Sociedad Peruana de Psicoanálisis
Héctor Cothros - Asociación Psicoanalítica Argentinien
Cordelia Schmidt Hellerau - ApsaA  
Barbara Stimmel - ApsaA
Minnie Dastur - Indische Gesellschaft, Kapitel Mumbai  
Ming-Min Yang - Taiwan Studiengruppe      

Die Mitglieder der 4 IPA-Regionen werden aufgrund ihrer anerkannten Kompetenz in dem spezifischen Kulturbereich ausgewählt.