Gesellschaften und regionale Institute

Die IPA verfügt über ein Netzwerk von konstituierenden Organisationen und arbeitet auch mit einer Reihe verwandter, aber unabhängiger Institutionen zusammen.

Suche nach einer Gesellschaft

  Suche nach Land / Region



  Suche nach Gesellschaft



  

Suche nach IPA-Schulungsinstituten

   Suche nach Land / Region



   Suche mit Name



Komponentengesellschaften

Die IPA erkennt Component Societies als qualifiziert an, Kandidaten für die Praxis der klinischen Psychoanalyse auszuwählen, zu überwachen und auszubilden. Sie sind auch für professionelle Standards verantwortlich und wenden ethische und professionelle Standards an, die gemäß den IPA-Kriterien festgelegt wurden. Eine Component Society funktioniert autonom.

Provisorische Gesellschaften

Eine provisorische Gesellschaft ist normalerweise das zweite Sprungbrett in der Entwicklung zum Status einer Komponentengesellschaft. Jede Provisorische Gesellschaft hat eine Organisationsgeschichte von mehr als 10 Jahren. Provisorische Gesellschaften werden von der IPA als qualifiziert anerkannt, Kandidaten für die Praxis der klinischen Psychoanalyse auszuwählen, zu überwachen und auszubilden. Sie arbeiten unter der Schirmherrschaft eines IPA-Verbindungsausschusses.

Studiengruppen

Eine Studiengruppe ist normalerweise das erste Sprungbrett in der Entwicklung zum Status einer Komponentengesellschaft. Jede Studiengruppe steht unter der Aufsicht eines IPA-Sponsoring-Komitees. Die Auswahl, Überwachung und Schulung von Kandidaten darf von einer Studiengruppe nur durchgeführt werden, wenn dies vom Sponsoring Committee genehmigt wurde und dessen Zuständigkeit dies unterliegt.

Regionale Ausbildungsinstitute

Diese Institute sind befugt, Kandidaten für die Ausübung der klinischen Psychoanalyse in Bereichen ihrer Region auszubilden, in denen es derzeit normalerweise keine IPA-Mitgliedsorganisationen oder Studiengruppen gibt. Absolventen regionaler Ausbildungsinstitute werden dem IPA-Repräsentantenrat zur direkten Mitgliedschaft vorgelegt.

Regionalverband

Aus historischen Gründen hat die IPA eine Regional Association, die American Psychoanalytic Association (APsaA). APsaA hat viele psychoanalytische Gesellschaften in den USA. APsaA ist verantwortlich für die Entwicklung und Überwachung der Leistung seiner Mitgliedsorganisationen, einschließlich der Ausbildung und Qualifizierung von Psychoanalytikern durch Schulungsprogramme, die den IPA-Standards entsprechen.

Alliierte Zentren

Alliierte Zentren sind Gruppen, die existieren, um die Entwicklung und Verbreitung der Psychoanalyse zu unterstützen - sie befassen sich nicht mit der Regulierung oder Unterstützung der klinischen Praxis der Psychoanalyse. Obwohl einige alliierte Zentren später Studiengruppen gebildet haben, ist der Wunsch, eine IPA-Einheit zu werden, keine Voraussetzung für ein alliiertes Zentrum. Sie sind nicht berechtigt, Psychoanalytiker oder Mitglieder der IPA auszubilden oder zu akkreditieren.

Andere verwandte Organisationen


Regionale Gruppen

Für jede der drei IPA-Regionen gibt es eine regionale Organisation (in Europa ist dies die Europäische Psychoanalytische Föderation (EPF);; in Lateinamerika ist es das Föderation der psychoanalytischen Gesellschaften Lateinamerikas (FEPAL);; und in Nordamerika ist es das Nordamerikanische Psychoanalytische Konföderationn (NAPSAC). Jedes dieser drei Gremien besteht aus konstituierenden Organisationen und Studiengruppen, die Teil dieser IPA-Region sind. Die IPA arbeitet eng mit jeder dieser unabhängigen Organisationen zusammen und schätzt sie sehr, aber sie sind weder offiziell noch rechtlich Teil der IPA.


Ethikkodizes

Individuelle Ethikkodizes der Gesellschaft. Weiterlesen.

 

IPSO (International Psychoanalytical Studies Organization)

Die IPSO-Mitgliedschaft steht allen Kandidaten von IPA-verbundenen Gesellschaften und Verbänden auf der ganzen Welt zur Verfügung. IPSO fördert professionelle Verbindungen zwischen Kollegen und fördert den Austausch von psychoanalytischer Theorie und Praxis in verschiedenen Sprachen und Kulturen. IPSO setzt sich für die Vertretung von Kandidaten in IPA-Gesellschaften und in der breiteren internationalen psychoanalytischen Gemeinschaft ein. IPSO umfasst vier Regionen: Lateinamerika, Nordamerika, Europa und Asien.

Weitere Informationen zu IPSO und den Vorteilen einer Mitgliedschaft bei IPSO erhalten Sie Besuchen Sie die IPSO-Website.


Gesellschaft des Monats

Entdecken Sie den Hintergrund und das Alltagsgeschehen unserer IPA-Gesellschaften. Jeden Monat konzentrieren wir uns auf die Geschichte, Höhepunkte und Aktivitäten einer IPA-Gesellschaft.  

Klicken Sie hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt für das Archiv der Gesellschaft des Monats.

Verbundene Organisationen
(Nicht-Training)

Die Kategorie „Verbundene Organisationen (ohne Schulung)“ der IPA-Zugehörigkeit / Anerkennung wird renommierten Organisationen verliehen, die verschiedene Funktionen in der psychoanalytischen Gemeinschaft ausüben. Diese Kategorie ist in keiner Weise für die Anerkennung von Schulungen vorgesehen. Eine Liste der aktuellen „verbundenen Organisationen (ohne Schulung)“ kann angezeigt werden hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt.



Video